Auch 2017 wieder...
boo1702 tm40 Portrait cmyk 1
Danke für Euren Besuch!!


Unsere Bewertungen





Facebook.png
IMG_0320_Kopie.jpg

Ausbildung nach:

Bitmap_in_new_design_gelb.gif
TDI.png
PADILogoHoriz4Cdotcom_web.jpg
PADILogoHoriz4Cdotcom_web.jpg

Equipment - Tip

ShopWeblogo-zyan-banner2.jpg
ShopWeblogo-zyan-banner2.jpg
Pfeil.jpg
Boxbanner_aqua_med.gif

News:

Neue cavern Cenote siehe in unserem Block!
vlcsnap-00020
Heute: 26, Total: 75045

Tajma Ha

IMG_0919.jpg
Tajma- haTajma-Ha
Open dailyTäglich geöffnet
Entrance for divers: 120 M
Facility: A nice long stone table to equipment set up and another one in the centetoilets are build but not operated and cleaned.Einrichtung: Ein mehrere schöner langer Steintische zum Ausrüstung zusammenbauen. Toiletten vorhanden und sauber.
Maximum depth: 15m/ 45 ftMaximale Tiefe: 15m / 45 ft


Ursprünglich wurde die Cenote von den Endeckern Taj Mahal benannt, da sie das Höhlensystem an die Schönheit und die Pracht des Taj Mahal in Indien erinnerte. Der Name wurde über die Zeit "Mayanisiert" zu Taj Ma Ha, da Ha in der Maya-Sprache Wasser bedeutet.
Taj Ma Ha liegt 3 Kilometer südlich von Puerto Aventuras am der Schnellstrasse 307. Vom Eingang gelangt man in 10 Minuten über eine 3 Kilometer lange Dschungelstrasse zum Parkplatz.
Zur richtigen Jahreszeit und Tageszeit bietet Taj Ma Ha eine der spektakulärsten Lichtshows, welche es in den Cenoten zu sehen gibt. Von März bis September scheinen Laser ähnliche Sonnenstrahlen in den "Points of Light"-Raum hinein. Man muss es gesehen haben, um es glauben zu können.
Nun egal zu welcher Jahreszeit man hier ist, diese Cenote ist ein MUSS, weil sie so reich an unterschiedlichen Eindrücken ist. Der Tauchgang führt Dich entlang von 3 Cenoten mit eindrucksvollen Lichteffekten, einem "abgefahrenen" Halokline-Tunnel und durch einige wunderschön dekorierte Passagen mit tausenden von Stalaktiten und Stalagmiten.
taj.jpg
taj2.jpg